Gymnasium CHRISTIANEUM

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Beobachtungsstufe

Beobachtungsstufe

E-Mail Drucken PDF


Die Beobachtungsstufe

Koordinatorin: Silke Latza

Voller gespannter Erwartung kommen die neuen Fünftklässler in die noch fremde Schule. Manche kennen sich aus den benachbarten Grundschulen, andere kommen allein in das neue Umfeld, von Rissen bis Eimsbüttel, von Lurup bis Finkenwerder.

Um die neue Klassengemeinschaft schnell wachsen zu lassen und um behutsam auf den kommenden Unterricht vorbereitet zu werden, verbringen die Schülerinnen und Schüler die ersten Tage allein mit ihrem neuen Klassenlehrer. Vom ersten Tag an begleiten Paten aus höheren Klassen die "Neuen", um ihnen Orientierung und Hilfe zu geben. Die Paten helfen bei der Organisation von Klassenfesten, sind Ansprechpartner für Sorgen und Nöte und begleiten die Klasse auch auf der ersten gemeinsamen Klassenreise, die das Kennenlernen und das Gemeinschaftsgefühl nachhaltig vertieft.

Im Unterricht fließen Techniken und Methoden aus der Grundschule ein, um einen allmählichen Übergang in den gymnasialen Fachunterricht zu gewährleisten. Unsere Lernmappen helfen den Schülern bei der Bewältigung der neuen Anforderungen. Zum Wochenablauf gehören auch der Schwimmunterricht und die praktischen Tätigkeiten im Fach Arbeit und Technik. Im 14-tägigen Wechsel mit diesem Fach wird der PC-Führerschein erworben, der den Schülern die eigenständige Benutzung der Computerarbeitsplätze ermöglicht.

Unseren Lehrerinnen und Lehrern ist die Kontaktpflege zu den Kolleginnen und Kollegen der Grundschulen besonders wichtig. Der regelmäßige Erfahrungsaustausch hilft uns in der Vorbereitung des neuen Schuljahres und kommt den jungen Mitschülern sehr zugute.