Gymnasium CHRISTIANEUM

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Leistungen und Erfolge
Leistungen und Erfolge

Die Schüler des Christianeums waren in vielen Bereichen erfolgreich.



Nach der EM ist vor den Hamburger Meisterschaften

Mittelstufenmannschaft III KopieIn der letzten Septemberwoche 2016 eröffneten die Damen des Christianeums die Hamburger Meisterschaftswettkämpfe im Fußball.
 
Am Dienstag dominierte die Mittelstufenmannschaft ihre Vorrundengruppe und qualifizierte sich mit drei Siegen in drei Spielen (9:1 Tore) direkt für die Endrunde im Juni nächsten Jahres.
 
Am Mittwoch verpasste die Unterstufenmannschaft nur knapp die Qualifikation zur Endrunde. Trotz einer positiven Bilanz in den Gruppenspielen (2 Siege, 2 Unentschieden und eine Niederlage), unterlag man schließlich 0:2 im Entscheidungsspiel.
 
Die neu und frisch geformte Oberstufenmannschaft, die bereits für die Endrunde direkt qualifiziert war, musste sich trotz einer kämpferisch starken Leistung mit einem 9. Platz zufrieden geben. 
 
Alle Mädchen und Damen haben das Christianeum würdig vertreten. Glückwunsch und vielen Dank.
 

Qualifikation in der Leichtathletik

LeichtathlettikReg2016Diese Schülergruppe vom Christianeum qualifizierte sich mit starken Leistungen bei den Regionalmeisterschaften in der Leichtathletik.

Auch auch bei den Hamburger Meisterschaften erzielte sie tolle Ergebnisse!

Herzlichen Glückwunsch!

 

Delegation des Christianeums beim Schüler-Planspiel United Nations

PlanspielUnitedNationsBeim Schüler-Planspiel United Nations (SPUN), dem ältesten deutschsprachigen Model United Nations, konnte die Delegation des Christianeums erfolgreich die Russische Föderation vertreten.

 

Das Team besteht aus Quint Aly (S II), Yannick Beyer, Nikolas Jochens, Dmitry Nekhoroshkov (Siebold-Gymnasium, Würzburg), Franz Oertel, Paul Reuter, Bengt Rüstemeier und Jan Spanholtz (alle S II). Gegen zwei weitere Bewerbungen um das Land Russland konnte sich das Team durchsetzen und vertrat es so bei der XX. SPUN-Sitzungswoche vom 29. Juni bis zum 3. Juli 2016.

 

Das Schüler-Planspiel United Nations ist eine Simulation der Haupt- und Fachorgane der Vereinten Nationen und findet jährlich in der Bundes- und UN-Stadt Bonn statt. An dem Planspiel nehmen jährlich über 200 Schülerinnen und Schüler aus ganz Deutschland sowie aus deutschen Schulen im Ausland teil.

Hier finden Sie einen ausführlichen Bericht.

 

Eröffnung der altonale mit der Brass Band und dem U-Chor des Christianeums

altona logo gelb klAm Freitag, den 1. Juli wurde das Kulturfest altonale im Rathaus eröffnet. Die Brassband präsentierte sich am Abend vor dem Rathaus einem begeisterten Publikum.

Zentraler Programmpunkt war die Altona-Hymne, die zusammen mit allen Sängern und Sängerinnen der Unterstufe dargeboten wurde.

Mit extra T-Shirts und Pullis feierte unsere Fangemeinde unseren Auftritt.

 

3. Platz beim Bundesfinale "Jugend debattiert"!

Judeb2016Am 18. und 19. Juni 2016 fand das Bundesfinale "Jugend debattiert" statt.

Clara Grolle vom Christianeum (dritte von links) brillierte mit Sachkenntnis und Ausdrucksvermögen in den Vorrunden der Bundesqualifikation und erreichte schließlich das Finale.

In einer anspruchsvollen Finaldebatte über die Frage, ob der §103 Strafgesetzbuch abgeschafft werden soll, vertrat Clara ihre Position überzeugend und erkämpfte sich so den 3. Platz!

Wir gratulieren ganz herzlich!

 

Kollegen laufen für guten Zweck


HSHRunAm Samstag, den 18. Juni 2016 liefen auch drei Lehrerinnen und Lehrer vom Christianeum beim HSH Nordbank Run in der Hafencity mit. Als Teilnehmer des Teams "Bildung in Bewegung" der Behörde für Schule und Berufsbildung liefen sie bei bestem Wetter die 4 km ins Ziel. Die erlaufenen Spenden der insgesamt rund 25000 Teilnehmer gehen an den vom Hamburger Abendblatt gegründeten Verein "Kinder helfen Kindern".  

Vielleicht bekommen wir nächstes Jahr noch mehr Läuferinnen und Läufer an den Start!

 

Fünf Christianeer sind Preisträger im Bundeswettbewerb Jugend musiziert

PreisträgerJumu2016Gleich fünf Schülerinnen und Schüler des Christianeums sind Preisträger im Bundeswettbewerb Jugend musiziert.

 

Yannick Chern: (Klavier) 2. Preis in der Kategorie "Duo Klavier-Holzblasinstrument" und mit Juliana Götze (Violine) 3. Preis in einem Klavierquartett

Antonia Ohnimus: (Viola) im Klavierquintett Young ClassX Sonderpreis und Sonderpreis der Hamburger Symphoniker beim Landeswettbewerb,  2. Preis im Bundeswettbewerb

Flavia Pietzcker: (Violine) 3. Preis in der Solowertung und zusammen mit Sören Hensell (Violoncello) 1. Preis in einem Klaviertrio

 

Diese Leistungen sind umso höher einzuschätzen, als alle fünf Musiker tragende Säulen des A-Orchesters sind und damit auch die Qualität der Ensemblearbeit am Christianeum prägen.

 

Dafür vielen Dank und herzlichen Glückwunsch!

 

55. Mathematik-Olympiade

logo MO BundesrundeDie Mathematik-Olympiade ist einer der beiden großen Mathematik-Wettbewerbe. Vom 11. bis zum 15. Juni 2016 findet für diesen Wettbewerb in Jena die Bundesrunde statt.

Hamburg ist mit 11 Teilnehmenden vertreten, von denen vier vom Christianeum kommen:

Sofia Zotova startet in der 8. Klassenstufe,
Clara Herzog, Moritz von Hirschhausen und Thomas Plotz starten in der Oberstufe.


Drücken wir ihnen die Daumen!

 

Bundeswettbewerb Mathematik (BWM)

download logo bwm cmykDer BWM ist ebenfalls einer der beiden großen bundesweiten Mathematik-Wettbewerbe. Hamburg stellte in diesem Jahr zwanzig Teilnehmende in der 1. Runde, von denen fünf vom Christianeum kamen.

Alle fünf sind „erfolgreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer“:
Sebastian Lang und Moritz von Hirschhausen (12. Kl.) erhalten eine Anerkennung, Sofia Zotova (8. Kl.) und Thomas Plotz (12. Kl.) erhielten je einen 3. PreisBjörn Kriepke (11. Kl.) hat einen 1. Preis erreicht.

Herzlichen Glückwunsch!

Die drei Preisträger sitzen jetzt an den Aufgaben der 2. Runde. Viel Erfolg!

 

22. Physik-Bundeswettbewerb - Bundesrunde

logo PW 22 BundesrundeWie im letzten Jahr war auch in diesem Jahr das Christianeum der Austragungsort für die Experimentalklausur und die Theorieklausur dieser Bundesrunde.

Die 26 Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben diese Klausuren in unserem Haus in den Himmelfahrtsferien am 19. und am 21. Mai geschrieben.

 

Fußball: Unsere Schulmannschaften gehören zu den besten Hamburgs

Mädchen WK III KopieDie Mädchenmannschaft der Jahrgänge 2002 bis 2004 hat in der Endrunde der Hamburger Meisterschaft den 6. Platz gemacht.

Unsere Mannschaft ist damit die sechstbeste Mädchenmannschaft in ihrem Jahrgang in ganz Hamburg.

 

Herzlichen Glückwunsch!

 

Christianeum stellt zweitbeste Mädchenmannschaft im Fußball!

Fußball16MäIDie Mädchenfußballmannschaft der Jahrgänge 2000 bis 2002 wird beim Endrundenturnier um die Hamburger Meisterschaft zweiter.

Dabei musste sich die Mannschaft einzig der Fußballschule Gymnasium am Heidberg im Finale geschlagen geben.

Das Christianeum stellt damit die zweitbeste Mädchenmannschaft in diesem Jahrgang aus ganz Hamburg.

 

Wir sind stolz auf unsere Mädels!

 

Schreibwettbewerb 2016: Gewinner prämiert!

Schreibwettbewerb 2016 004 KopieAm Dienstag, 3. Mai 2016 wurden im vollbesetzten Literarischen Café die Preisträger des 
Schreibwettbewerbs 2016 am Christianeum bekanntgegeben. 
 
Ein interessiertes Publikum lauschte gebannt den Siegern, die selbst ihre Texte zu dem Motto "Plötzlich war alles anders... vorlasen. Jeder Prämierte erhielt eine Urkunde sowie Gutscheine für Bücher, DVDs oder CDs, gestiftet vom Verein der Freunde des Christianeums. Herzlichen Dank! Die besten Texte werden später auch im Christianeumsheft abgedruckt.
 
Wir gratulieren allen Gewinnern herzlich!
 
 

Erfolg bei dem 9. Bezirks-Schach-Cup 2016

Bericht 9.BezirksCupMrz2016 SEKAuch in diesem Jahr wurde beim Sekundarstufenturnier nicht nur der Gesamtsieger, sondern auch die besten Mannschaften der Unterwertungen 5/6, 7/8 und 9/10 gekürt. Das Christianeum beteiligte sich mit drei Mannschaften und war ausgesprochen erfolgreich. Insgesamt nahmen an dem Sekundarstufenturnier 18 Mannschaften (etwa 90 Schülerinnen und Schüler) aus 7 Schulen teil. 

Die 1. Mannschaft des Christianeums spielte sich auf den dritten Rang (11:3/21.0) und wurde gleichzeitig Sieger der Unterwertung 5/6 mit 2 Punkten Vorsprung. 

Die 2. Mannschaft des Christianeums wurde die beste Mädchenmannschaft des Turniers und Sieger der Unterwertung 7/8 auf einem guten 9. Rang (7:7/13.5).

Herzlichen Glückwunsch!

 

Update: Clara im Bundesfinale bei Jugend debattiert in Berlin

Clara WebsiteHerzlichen Glückwunsch, liebe Clara!

Clara Grolle hat am 22. März 2016 im Landesfinale bei Jugend debattiert im Hamburger Rathaus gewonnen und fährt damit zum Bundesfinale nach Berlin.
Nach Vincent Schmidt-Holburg im letzten Jahr setzt Clara damit die Siegesserie im Christianeum fort.

Wir wünschen alles Gute und drücken die Daumen!

 

Hockey: Jüngste Mädchenmannschaft gewinnt Bronze

HockeyIIIDie jüngsten Mädchen gewinnen vor heimischem Publikum bei Hamburger Meisterschaft Bronze. 
 
Tessa Malon (7e) wird als beste Spielerin des Turniers geehrt. 
 
Wir gratulieren herzlich.
 

Klasse 5d ist Sieger beim Wettbewerb „Deckel drauf – Aktion gegen Polio“

FotoDeckeldraufDie Klasse 5d hat beim Klassenwettbewerb „Deckel drauf – Aktion gegen Polio“ gewonnen!

Bei diesem Projekt werden Plastikdeckel von Flaschen gesammelt. Für 500 gesammelte Deckel wird eine Polio-Schluckimpfung finanziert. Mit dieser Impfung werden Kinder vor Polio, auch bekannt als Kinderlähmung, geschützt. Die Deckel werden vom Social Club des Christianeums zu einer Hamburger Sammelstelle für die bundesweite Aktion gebracht.

Die Klasse 5d hat 7405 Deckel gesammelt und ist damit Sieger. Den 2. Platz hat die 5e mit 4271 Deckeln und den 3. Platz die 6a mit 1371 Deckeln errungen. Insgesamt wurden 19.500 Deckel gesammelt, was 39 Schluckimpfungen entspricht. Klasse!

Wer weiterhin Deckel sammeln möchte, kann diese entweder beim MIC abgeben oder in den Behälter im Eingangsbereich werfen. Sie werden regelmäßig von Mitgliedern des Social Clubs geleert. 

Wir gratulieren den Gewinnern und bedanken uns bei allen Teilnehmern für die rege Beteiligung!

Hier finden Sie weitere Informationen zum bundesweiten Projekt.

 

Bronze für Oberstufen-Hockeymädchenmannschaft

HockeyIII2016Gegen den Hamburger Meister gewonnen, Derby verloren, Bronzemedaille geholt.

 

Unterstützt durch die Mädchen der Hockeywerkstatt haben unsere Oberstufenschülerinnen ihren letzten Einsatz in der Schulmannschaft gehabt.

 

Wir gratulieren und wünschen weiterhin viel Erfolg beim Hockeyspielen!

 

Hockey: Derbysieger

WKII 1516 KopieDie Oberstufen-Hockeyschulmannschaft der Jungen siegte im West-Derby gegen das Hochrad!
 
Gegen das spielstärkere Wilhelmgymnasium musste sie sich aber geschlagen geben. Am Ende reichte es leider nicht für eine Endrundenteilnahme.
 
Wir gratulieren herzlich!
 

Lehrermannschaft holt den Titel beim Hans-Dietz-Gedächtnisturnier

FußballDietz2015Zum ersten Mal holt die Lehrermannschaft den Titel beim Hans-Dietz-Gedächtnisturnier.
 
Die Gruppenphase konnte souverän ohne Gegentor und mit der optimalen Ausbeute von 9 Punkten aus 3 Spielen abgeschlossen werden. Im Halbfinale konnte nach großem Kampf der Titelverteidiger des letzten Jahres bezwungen werden und im Finale wartete die Mannschaft "7c"Trotz Rückstand konnte das Spiel noch 3:1 gedreht werden. 
 
Danach war der Jubel über den 1. Sieg der Lehrermannschaft seit 1983 perfekt.
 
Vielen Dank an alle Beteiligten für Ihren Einsatz!
 

Sieger beim Vorlesewettbewerb am Christianeum

Vorlesewettbewerb 2015Im diesjährigen Vorlesewettbewerb der 6. Klassen fand am 8. Dezember 2015 im großen Musiksaal die Schulentscheidung statt. Das Publikum konnte sich über zehn sehr schöne Beiträge zu ganz unterschiedlichen Büchern freuen und war beeindruckt, wie gut die Finalteilnehmer auch mit dem unbekannten Text zurecht kamen!
Am Ende überzeugten folgende drei Vorleser die Jury am meisten:
1. Platz: Josephine Jebens (6a)
2. Platz: Nicolaus von der Recke (6a)
3. Platz: Lena Dieselhorst (6b)
Wir gratulieren zu dieser schönen Leistung!
Josephine wird damit unsere Schule im Frühjahr auf der Regionalebene vertreten. Herzlichen Glückwunsch!
 

Hockey: Jüngste Mädchenmannschaft in Endrunde

Hockey MädchenDie jüngste Mädchenmannschaft des Turniers schafft den Einzug in die Endrunde um die Hamburger Meisterschaft.
 
Nach spannenden Spielen und großartiger Mannschaftsleistung geht es für die jungen Mädels jetzt um den Titel.
 
Wir gratulieren und wünschen weiterhin viel Erfolg.
 

Hockey

Hockey2015
Unsere weibliche Hockeyschulmannschaft hat sich als Zweitplatzierte aus Hamburg West für die Endrunde um die Hamburger Schulmeisterschaft qualifiziert.
 
Wir gratulieren herzlichst und drücken die Daumen für das Finale am 20. Februar 2016 in der Deuteron Halle.
 

Christianeum: 2. Rang in der Wertung "Beste Schule"

logo mathematikAm Sonnabend, den 14. November fand der diesjährige Tag der Mathematik der Universität Hamburg statt. Insgesamt traten 90 Teams an. Das Christianeum war mit vier Teams vertreten:


Das Team „Christianeum 1-1“ (Stufe 7/8) erzielte den 12. Platz.
Das Team „Christianeum 1-2“ (Stufe 7/8) erzielte den 2. Platz.

Das Team „Christianeum 2-1“ (Stufe 9/10) erzielte den 6. Platz.

Das Team „Christianeum 3-1“ (Oberstufe) erzielte den 3. Platz.

 

Insgesamt erreicht das Christianeum in der Wertung "Beste Schule" der BSB den zweiten Rang.

 

Herzlichen Glückwunsch für alle Erfolge!

 

Begeisterte Teilnahme an der 55. Mathematik-Olympiade

mologoNeu 108x108Am Freitag, den 13. November fand in der Aula des Christianeums die 2. Runde der 55. Mathematik-Olympiade statt. 72 Schülerinnen und Schüler des Christianeums haben daran teilgenommen.

 

Die MO ist der von der Teilnehmerzahl größte mathematische Wettbewerb in Deutschland. Er wird für die Klassenstufen 5 - 12 in vier Runden steigender Schwierigkeit ausgetragen. An der 2. Runde werden in Hamburg etwa 1200 Schülerinnen und Schüler teilgenommen haben.

 

Erfolg beim Baltic Way Mathematical Team Contest

balticwayLogoBeim diesjährigen Baltic Way Mathematical Team Contest hat das deutsche Team mit Thomas Plotz (SIII) den sechsten Platz unter 12 Teams erreicht.

 

Der Baltic Way Mathematical Team Contest wird seit 1991 ausgerichtet und fand dieses Jahr vom 5. bis 9. November in Stockholm statt. Es ist ein internationaler Wettbewerb, bei dem pro Land ein Team aus fünf Teilnehmern antritt.

 

Zwei Gruppen von Christianeum wieder erfolgreich beim Geschichtswettbewerb

IMG 456836304 KopieBeim diesjährigen Geschichtswettbewerb der Körber-Stiftung zum Thema "Außenseiter" waren zum 3. Mal in Folge zwei Schülergruppen erfolgreich.

Pauline Kintzinger und Antonia Schulte-Markwort (4. Semester) holten mit einem Beitrag über DDR-Bürger zwischen Ausreise und Flucht den LandessiegLeonie Grossmann, Lara Haupt, Peter Kroschewski, Steen Radden und Anton Schroeder (2. Semester) bekamen einen Förderpreis über die Nissen-Bewohner in Hamburg in der Nachkriegszeit.

Pauline Kintzinger und Antonia Schulte-Markwort nehmen als Landessiegerinnen noch an der 2. Runde des Geschichtswettbewerbes teil.

Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg!

 

Zwei Mal Hamburger Meister im Leichtathletik

258 KopieAm 1. Juli 2015 haben 14 Schülerinnen und Schüler des Christianeums mit großem Erfolg an den Hamburger Leichtathletik Schulmeisterschaften auf der Jahnkampfbahn im Stadtpark teilgenommen. Alle Beteiligten haben in ihren Disziplinen hervorragende Leistungen gezeigt, die in zwei Fällen sogar mit dem Titel „Hamburger Meister“ belohnt wurden:

 

Marie Beil (800m, 7a) und Philipp Matthiass (Weitsprung, 8b) waren die besten ihres Jahrgangs in Hamburg, Emilia Volke (800m, 6b) und Clara Zingel (50m, 5e) wurden Hamburger Vizemeisterinnen.

 

Das Christianeum gratuliert zu diesen tollen Erfolgen!

 

Teilnahme an den Leichtathletik-Regionalmeisterschaften

DSC 5213 KopieAm 24. Juni 2015 nahm ein Team von 21 Schülern des Christianeums an den Leichtathletik-Regionalmeisterschaften teil. 

 

13 Mal wurde die Norm für die Hamburger Meisterschaft erfüllt! Auch dann wird das Christianeum wieder ein großes Team stellen. Unter ihnen auch etliche Schüler, die in ihren Disziplinen sogar Regionalmeister an diesem Tag wurden (Philipp Matthiass im Weitsprung / Marie Beil im 800 m Lauf / Catalina Ness im 800m Lauf / Siri Segger im Weitsprung)! 

 

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben die Schule bei den Regionalmeisterschaften eindrucksvoll repräsentiert. Dieser Einsatz verdient großes Lob! 

Hier finden Sie einen Kurzbericht!

 

Bundesqualifikation "Jugend debattiert"

JugendDebWir gratulieren Vincent Schmidt-Hollburg (S2) zur Teilnahme an der Bundesqualifikation "Jugend debattiert" in Berlin. Im Rahmen der Qualifikation debattierte Vincent zu den Themen Lichtverschmutzung und TTIP gemeinsam mit 32 Schülerinnen und Schülern aus ganz Deutschland.

 


Seite 1 von 4