Gymnasium CHRISTIANEUM

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Leistungen und Erfolge
Leistungen und Erfolge

Die Schüler des Christianeums waren in vielen Bereichen erfolgreich.



Christianeum nimmt am internationalen MEP teil

MEP14Vom 8. bis 15. November 2014 findet das kommende internationale MEP in Luxemburg statt. Unsere Schule wird vertreten durch Petra Keleova (SI). Sie hat sich im Frühjahr 2014 durch außerordentlich gute Arbeit beim MEP in Berlin für die Teilnahme qualifiziert.

Das MEP ist eine Simulation des Europäischen Parlaments für Schüler und wird auf regionalem, nationalem und internationalem Niveau durchgeführt.

Wir wünschen viel Erfolg!

 

Finaleinzug der Fußball WK II - Mädchenmannschaft

MädchenMannschaft14KopieDie Fußballschulmannschaft der Mädchen der Jahrgänge 99 - 01 des Christianeums hat bei den diesjährigen Hamburger Meisterschaften "Jugend trainiert für Olympia" das Finale erreicht.
 
Nach anfänglichen Startschwierigkeiten erwies sich die Mannschaft um Kapitänin Vanessa Schmidt als "Turniermannschaft" und überzeugte besonders im entscheidenden Gruppenspiel mit einem klaren 3:0 Sieg und wurde dadurch erster ihrer Gruppe.
 
Glückwunsch für eine überzeugende und starke Teamleistung.
 

Erfolge bei Hamburger Leichtathletik-Meisterschaften

Leichtathletik2014Sechs Schülerinnen und Schüler haben das Christianeum erfolgreich bei den diesjährigen Hamburger Leichtathletik-Meisterschaften vertreten.

 

Marie Beil (7a) ist mit einem tollen Lauf über die 800m-Distanz Hamburger Vizemeisterin in ihrer Altersklasse geworden!

 

Leonie Siegel (10d) und Jacob Reuss (10b) erreichten mit einem 5. bzw. 6. Platz über die gleiche Distanz ebenfalls hervorragende Resultate.

 

Wir gratulieren!

 

Super Einsatz beim Spendenlauf!

VivaconaquaAm einzigen Regentag der Woche vor den Ferien, am 8. Juli, hat das Christianeum ein Schulfest mit einem Spendenlauf quer durchs Viertel organisiert.

Der Regen hat das Engagement nicht getrübt. Unglaubliche 11666 Euro wurden "erlaufen"!Das Geld wird dem Kinderhospiz „Sternenbrücke“ und dem Projekt „Viva von Agua“ gespendet.

Die Christianeer haben gezeigt, dass der Einsatz für soziale Belange keine Schön-Wetter-Phase, sondern kontinuierliches Engagement ist. Sternenbrücke

Wir sind stolz und bedanken uns bei allen Beteiligten und den Organisatoren! 

Hier finden Sie einen kurzen Bericht des Organisationsteams.

 

 

Erfolg bei Leichtathletik-Regionalmeisterschaften

LogoLeichtathletikIIDas Christianeum hat bei den diesjährigen Leichtathletik-Regionalmeisterschaften der Bezirke Altona und Eimsbüttel wieder mit großem Erfolg teilgenommen.

 

 

Insgesamt 12 Schülerinnen und Schüler konnten mit hervorragenden Leistungen gute Platzierungen erringen und sich für die Hamburger Meisterschaften qualifizieren. Marie Beil (Jg. 2002) und Leonie Siegel (Jg. 1998) wurden über die 800m Regionalmeister.

 

Wir gratulieren!

 

4. Platz bei der Hamburger Feldhockeymeisterschaft

Julius Tönnjes KopieDie jüngere Jungen-Hockeyschulmannschaft hat den 4. Platz bei der Hamburger Feldhockeymeisterschaft belegt, an dem 15 Mannschaften teilnahmen.

Im Halbfinale mussten sich die Jungs gegen den zukünftigen Hamburger Meister Hochrad knapp mit 2:3 geschlagen geben. Besonders erfreulich war die Nominierung von Julius Tönnjes (6b) als besten Torwart des Turniers.

Herzlichen Glückwunsch!

 

2. Preis beim Bundeswettbewerb Jugend musiziert

Jumu2014In der Kategorie Klavier solo hat Maximilian Zhang (7d) einen hervorragenden 2. Preis beim Bundeswettbewerb Jugend musiziert erreicht.

Das Wertungsspiel fand am 10. Juni in Wolfenbüttel statt. In der Altersgruppe III waren es in diesem Jahr im Bundeswettbewerb 130 Teilnehmer, eine außergewöhnlich hohe Zahl. Deshalb ist Maximilians 2. Preis umso höher zu bewerten.

Wir gratulieren herzlich!

 

Rege Beteiligung auch an der zweiten Natex-Wettbewerbsrunde 2013/14

NatexlogoNoch einmal 30 Schülerinnen und Schüler der 5., 6. und 7. Klassen haben an der zweiten Runde des diesjährigen naturwissenschaftlichen Wettbewerbs Natex teilgenommen.

In der Summe beider Wettbewerbsrunden haben wir damit eine Teilnehmerzahl von 85 erreicht, womit wir uns zu den Top-10% der bei Natex aktiven Schulen Hamburgs zählen können.

 

Besonders freuen wir uns mit den zahlreichen Preisträgerinnen und Preisträgern unserer Schule.

Wir gratulieren herzlich!

 

Kunstauktion im EEZ bringt großen Erlös für guten Zweck

KunstauktionEEZDie Kunstauktion im Elbe Einkaufszentrum war ein großer Erfolg! Unter der Leitung von Inga Beyer haben die Klasse 7c, die Art-Factory 9 und der Kunstkurs 10 ihre Kunst-Werke versteigert. Es waren zahlreiche Besucher vor Ort und haben mitgeboten. Vincent Schmidt-Hollburg und Felix Würfel konnten als mitreißende Auktionatoren die Gemälde zu Höchstpreisen an die Besucher bringen. 

 

 Mit diesem Erfolg können 700 € an den Verein "Hamburg macht Kinder gesund" e.V. gespendet werden. Das sind sogar 200 € mehr als im letzten Jahr!

 

Wir bedanken uns bei allen Beteiligten und den Organisatoren!

 

Christianeum gewinnt Hamburger Schulfußballmeisterschaft!

meistermannschaft KopieIn einem packenden Finale um die Hamburger Schulfußballmeisterschaft konnte sich die Oberstufenmannschaft der Jungen durchsetzten. Sie gewann mit 6:4 im Elfmeterschießen gegen die Auswahl des Goethe-Gymnasiums.

 

Herzlichen Glückwunsch!

 

2. Platz beim "Chinese Bridge Final"

Chinese bridge logoTitus Frieling (SII) hat am 25. Mai 2014 mit seiner Rede über die muslimische Kultur in XiAn auf dem Wettbewerb „Chinese Bridge Final“ in Deutschland den zweiten Platz belegt. Er trat in Berlin gegen 20 Finalisten aus ganz Deutschland an.

 

Der Wettbewerb wird jedes Jahr für Lernende der chinesischen Sprache ausgerichtet. Seit der Gründung im Jahr 2002 haben mehr als 600 Teilnehmer aus über 50 Ländern in der ganzen Welt teilgenommen. In den verganganen Jahren haben es Michel Bolten, Christina Klein und Leon Boveland geschafft, Deutschland in China zu vertreten.

 

Herzlichen Glückwunsch!

 

Christianeum ausgezeichnet

JUNIOR PrSchuleErneut ist das Christianeum vom Institut der deutschen Wirtschaft Köln als JUNIOR-Prämiumschule ausgezeichnet worden. Als Anerkennung für die vielen Erfolge in den vergangenen Schuljahren darf die Schule die Urkunde entgegennehmen und das Siegel tragen.

Seit 1999 nimmt das Christianeum jedes Jahr am JUNIOR-Projekt teil. In dem Kurs Wirtschaftspraxis Klasse 10 unter der Leitung von Frau Sienknecht wird eine eigene Geschäftsidee entwickelt und für ein Jahr ein Unternehmen gegründet. Dabei wird ein hoher Standard bei der Vermittlung von Schlüsselqualifikationen sowie ökonomischen Grundkenntnissen und wirtschaftlichen Zusammenhängen erreicht.

 

3. Preis beim JUNIOR Landeswettbewerb

WipraxLWB14Auch in diesem Jahr ist der Kurs Wirtschaftspraxis (Klasse 10) unter der Leitung von Frau Sienknecht wieder sehr erfolgreich. Mit einer ungewöhnlichen und neuen Geschäftsidee haben die Jungunternehmer die Juroren überzeugen können und gewannen den 3. Preis beim JUNIOR Landeswettbewerb (Institut der deutschen Wirtschaft in Köln).

Mit dem Schülerunternehmen "YouHelp" entwickelten sie eine Spendenwebsiteauf der es möglich ist, nur durch einen Klick auf die Seite, zu spenden. Da sich das Portal über Werbung finanziert, muss der Spender also gar nicht selbst Geld ausgeben, um für einen guten Zweck tätig zu werden. Alle Erlöse gehen an das Kinderhospitz Sternenbrücke.
Herzlichen Glückwunsch!
 

Fußball: Schulmannschaft im Finale

Fußball-Oberstufe2014 KopieDie Fußball Oberstufenmannschaft der Jungen (WK I) des Christianeums hat sich im Halbfinale der Hamburger Schulmeisterschaft im Elfmeterschießen gegen die Stadtteilschule Alter Teichweg durchgesetzt und ist ins Finale eingezogen.

 

Herzlichen Glückwunsch!

 

Frisbee: Schulmannschaft wird 4. bei der Norddeutschen Meisterschaft

FrisbeeIIAm 28. März 2014 fanden am Christianeum die 8. Norddeutschen Hallenmeisterschaften im Ultimate Frisbee statt. Schulteams aus drei Bundesländern hatten sich im Vorfeld für einen der begehrten 21 Starterplätze beim Turnier angemeldet. 

 

Das Christianeum stellte vier Mannschaften beim Turnier. Gleich zwei Teams (Christianeum II und unsere Schulmannschaft) erkämpften sich ein Ticket fürs Viertelfinale!

 

Die Klasse 9a von Herrn Gerlach hatte freiwillig das Catering beim Turnier übernommen.

Vielen Dank für das große Engagement!

 

Hier finden Sie den Bericht zur Meisterschaft.

 

53. Mathematik-Olympiade - Landesrunde Hamburg

mologoNeuSeit 1993 wird die Hamburger Landesrunde jeweils im Februar zweitägig am Christianeum durchgeführt. In diesem Jahr gab es 374 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 78 Schulen. 26 Teilnehmer kamen vom Christianeum und waren überaus erfolgreich. Besonders stolz sind wir auf Felix Konjack (5a) und Björn Kriepke (9e), die den ersten Preis und Landessieg errungen haben!

Jetzt ist das Christianeum zum fünften Mal mit dem Sonderpreis für die erfolgreichste Schule bei der Mathematik-Olympiade in Hamburg ausgezeichnet worden.

Herzlichen Glückwunsch an alle Mathematik-Olympioniken!

Hier finden Sie alle Ergebnisse des Christianeums.

 

2. Platz als Lions Jugend-Botschafter

LionsLeonieLeo Schierning (IV. Semester) hat den 2. Platz beim Lions Jugend-Botschafter-Wettbewerb gewonnen. Hier werden soziale Projekte geehrt, die von den Jugendlichen selbst entwickelt worden sind.

Bei Leonies Engagement "Helping by Music" werden durch Musikauftritte Gelder gesammelt, um davon beispielsweise Musikinstrumente für bedürftige Kindergärten zu kaufen oder direkt zu spenden.

Eine besondere Auszeichnung für einen besonderen sozialen Einsatz - herzlichen Glückwunsch!
 

Landessieger bei Jugend debattiert

JudebEmily Philippi (SII) ist Landessiegerin Jugend debattiert 2014!

Sie hat erfolgreich im Rathaus debattiert und sich in ihrer Altersgruppe durchgesetzt. Als Preis erhält sie ein Rhetorikseminar auf Burg Rothenfels am Main, auf dem sie gemeinsam mit den anderen 63 deutschen Landessiegern auf den Bundeswettbewerb in Berlin vorbereitet wird.

Wir freuen uns riesig für Emily und gratulieren!

 

2. Platz bei "Jugend forscht"

Jugendforsch14Am diesjährigen Regionalwettbewerb von "Jugend forscht - Schüler experimentieren" haben insgesamt vier Schülergruppen des Christianeums teilgenommen.

Einen tollen 2. Preis in der Kategorie Chemie haben Franziska von Spiegel und Luisa Wessolowski aus dem Biologie-Profil des vierten Semesters mit ihrer Arbeit zur chemischen und organoleptischen Analyse verschiedener Trinkwassersorten erreicht.

Wir gratulieren herzlich!

 

Fußball: Unsere Schulmannschaften gehören zu den besten Hamburgs

Schulmannschft KopieDie Schulmannschaft der Mädchen und Jungen im Fußball (Jg. 2000/2001) haben sich im Halbfinale des Uwe-Seelers-Cup durchgesetzt und gehören somit zu den besten Teams Hamburgs.

Die Finalrunde findet im März in der Alsterdorfer Sporthalle statt - dann folgt das Foto der Mädchenmannschaft!
 
 
Herzlichen Glückwunsch!
 

Jugend debattiert: Sieg im Regionalfinale

Emily Regionalfinale2014 Gruppe KopieDas Regionalfinale von "Jugend debattiert" fand am 20. Februar 2014 am Gymnasium Marienthal statt. Die Schüler vom Christianeum haben erfolgreich debattiert:

Emily Philippi aus dem SII gewann den ersten Preis in ihrer Altersgruppe.

Georg Maxton aus der Klasse 8a errang bei den jüngeren Schülern den dritten Platz.

 

Wir freuen uns und gratulieren!

 

Bronze und Silber im Schulhockey

Medaillen Mä Ju WkIII 2014 KopieDas war der erste Streich: Die Mädchen im Schulhockey gewinnen die Bronzemedaille des Wettkampfes IV. Den Mädels gelang ein souveräner Sieg im kleinen Finale. 

Der zweite und dritte Streich folgt sogleich: Die Mädchen des Wettkampf III werden Hamburger Vizemeister und holen damit die Silbermedaille. Die Jungen des gleichen Wettkampfes sichern sich verdient die Bronzemedaille gegen das Gymnasium Hochrad.

Wir gratulieren allen Teams zu diesen Siegen!

 

Hier finden Sie nähere Informationen und Fotos von den Sieger-Teams!

 

Christianeum: ausgezeichnete Leistungen im Ländervergleich

logo IQBBeim IQB-Ländervergleich für die Fächer Mathematik, Biologie, Chemie und Physik hat das Christianeum ausgezeichnete Ergebnisse erzielt.

Die Schülerinnen und Schüler am Ende der Sekundarstufe I erreichten überdurchschnittliche mathematische und naturwissenschaftliche Kompetenzwerte. In allen Kompetenzberichen lag das Christianeum über den Ergebnissen der Vergleichsgruppe derselben Schulart bundesweit. Die Testung wurde vom Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB) durchgeführt.

Hier finden Sie die Ergebnisse in der Übersicht.

 

Unbesiegt mit nur einem Gegentor

Fußball2Die Jungen Fußballmannschaft des Christianeums (2001/2002) haben beide Vorrundenturniere des Uwe-Seeler-Pokals unbesiegt gewonnen.

Sie stehen somit in der dritten Runde.

 

 

Herzlichen Glückwunsch!

 

Christianeum im Halbfinale

FußballSMDie Fußball-Schulmannschaft der Oberstufe hat in der Hamburger Schulmeisterschaft das Halbfinale erreicht.

 

 

Herzlichen Glückwunsch!

 

Erfolge bei den Hamburger Schulmeisterschaften Leichtathletik

LogoLeichtathletikAm 28. August haben auf der Jahnkampfbahn die diesjährigen Hamburger Schulmeisterschaften der Leichtathletik stattgefunden. Das Christianeum war mit sechs Schülerinnen und Schülern vertreten, die sich zuvor mit hervorragenden Leistungen bei den Regionalmeisterschaften für diesen Wettkampf qualifiziert hatten.
 
In der Endrunde wurden bei starker Konkurrenz erneut tolle Ergebnisse erzielt.
 
 
Wir gratulieren allen Athleten!
 

37. Hamburger Russisch-Olympiade

RussischBengt Rüstemeier (9d) hat mit seiner Gruppe bei der 37. Hamburger Russisch-Olympiade vom 27. - 28. August 2013 den dritten Platz belegt.

Herzlichen Glückwunsch!

 

CHINA INN Wettbewerb

logo-china-inn-146x110Sören Hensell (8a) hat an der CHINA INN Competition 2013 erfolgreich teilgenommen. Im Wettbewerb für Streicher aus Shanghai und Hamburg in der Kategorie Violoncello solo, AG B hat er einen herausragenden 1. Preis gewonnen.

Herzlichen Glückwunsch!

 

Platzierung beim Hamburger Mehrsprachenwettbewerb

MehrsprachenwettbewerbACharlotte Wessolowski (10b) hat beim 7. Hamburger Mehrsprachenturnier teilgenommen.

 

Für ihre Leistungen in den Sprachen Latein, Alt-Griechisch und Englisch hat sie einen beachtlichen dritten Platz errungen.

 

Herzlichen Glückwunschh!

 

Bundesfinale "Jugend debattiert" in Berlin

BWJugenddebattiert13Tristan Dück (SII) nahm am 14. Juni als einer von 32 Landessiegern in seiner Altersgruppe am Bundesfinale von "Jugend debattiert" teil.

 

Er debattierte erfolgreich in zwei Qualifizierungsrunden.

 

In Berlin mit dabei war sein „Unterstützerteam“: Karolin Ney, Esther Deutmeyer, Luisa Aumann (alle SII), Christiane Schonert und Otti Dittmann.

 

Herzlichen Glückwunsch zur erfolgreichen Teilnahme!

 


Seite 3 von 4